29Juli

Land Hessen bezuschusst Hausanschluss des SV Elz

Finanzielle Hilfe für den Anschluss an das Versorgungsnetz der Gemeinde Elz.

Zuschuss für Frischwasserstation

Dank einer Förderung des Landes Hessen zur weiterführenden Vereinsarbeit, war es dem SV Elz möglich sein neues Vereinsheim nun auch mit neuen Hausanschlüssen zu versorgen.

Wovon Anfangs niemand im Verein zu träumen wagte, wurde nun letzten Monat Realität. Nachdem bei der Planung des neuen Vereinsheims aufgrund der immensen Kosten auf einen Anschluss an das Kanalnetz der Gemeinde Elz sowie das Gasnetz der Syna verzichtet werden musste, legte der Sportverein in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Elz hierfür bereits letztes Jahr den Grundstein.

Nach sehr guten und konstruktiven Verhandlungen mit der Gemeinde Elz, der Syna sowie der Telekom, erweiterten die Mitglieder im Rahmen der Erschließung des Gewerbegebietes „Am Sportplatz“ in Eigenleistung und mit Unterstützung der Gemeinde, den vom Sandweg kommenden Versorgungsgraben um über 200 Meter bis zum Gelände der Zentralen Sportanlagen und verlegten Kanalrohre sowie Leerrohre für Gas-, Strom- und Telefonanschluss.

Diese wohl einmalige Eigenleistung erkannte auch das Land Hessen an und beteiligte sich mit 10.000 € an den Kosten für den nun erfolgten Anschluss an das Gas-, Strom- und Telefonnetz. Somit verfügt der SV Elz nach über 100 Jahren erstmals über einen Kanal- und Gasanschluss.

Geschrieben von Klaus Sommer, Posted in Blog